Marcel Müller Gartenbau
Marcel Müller Gartenbau
MARCEL MÜLLER GARTENBAU
MARCEL MÜLLER GARTENBAU

Ein Wort zur Kappung von Bäumen

Kappungen oder Kroneneinkürzungen werden häufig verlangt und, leider auch von Fachbetrieben, oft kommentarlos durchgeführt, wenn der Baum zu groß geworden ist und zu viel Schatten wirft. Das ist keine fachgerechte Baumpflege!

 

Da es in der Regel nicht möglich ist, Starkäste stammnah auf einen Seitenast abzuleiten (das heißt, direkt an der Gabel abzzuschneiden, so dass kein Stummel zurückbleibt) werden die meisten Äste einfach irgendwo abgeschnitten. Dies führt zum Verlust von Feinästen und Blättern, wodurch der Stummel nicht mehr richtig ernährt werden kann. Selbst wenn der Stummel nicht abstirbt, sondern neu austreibt, stirbt zumindestens das Stummelende ab, so dass die Wunde nicht richtig abgeschottet und überwallt werden kann. Dies führt oft nach 5 bis 15 Jahren zu einem Ausbrechen des Neuaustriebes mit entsprechenden Problemen für die Verkehrssicherheit. Das fachgerechte Herstellen eines Kopfbaumes funktioniert anders und muss früh begonnen werden (siehe Seite 58).

 

Sinnvoller ist es meist, Teile der Krone komplett zu entfernen, wobei die Statik des Baums nicht zu stark gestört werden darf. Lassen  Sie sich von mir beraten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcel Müller Gartenbau